/index.php/vibrationstraining/rueckenprobleme/125 /index.php/vibrationstraining/rueckenprobleme/125 /index.php/vibrationstraining/rueckenprobleme/125 /index.php/vibrationstraining/rueckenprobleme/125

Weniger Rücken- und Gelenkbeschwerden bei niedrigsten Belastungen

Im mittleren Intensitätsbereich verbessern Sie Ihre Dehnfähigkeit und Flexibilität, lockern Ihre Muskulatur und leiten eine schnelle Regeneration ein. Diese Trainingsform eignet sich besonders gut um Rücken- und Gelenkproblemen vorzubeugen,bzw. bestehende Probleme zu reduzieren. Schon nach dem ersten Training werden Sie spüren wie viel lockerer und leichter Sie sich fühlen werden.

Häufig wird die Frage gestellt, ob die Belastungen beim Training auf der Vibrationsplatte schädlich sind. Dabei liegen die Belastungen während des Trainings mit Galileo lediglich bei dem 1,3-fachen des Körper-gewichts. Dagegen liegt die Belastung beim Gehen bei dem 1,5-fachen des Körpergewichts, wenn Sie von einem Stuhl aufstehen bei dem 1,9-fachen und bei dem 6-fachen wenn Sie auf beiden Beinen springen. Die auftretenden Belastungen, beim Training mit Galileo sind somit durchweg geringer als jene, die durch alltägliche Bewegungen erzeugt werden.

 

Hier Beratungsgespräch buchen

 

actiwita Rezeptdatenbank

Smoothie-Rezepte

Vitaminbomben für einen

guten Start in den Tag!


Salat-Rezepte

Frisch, knackig und

einfach zubereitet!


Hauptzutaten

Zu jeder Tageszeit erlaubt!